Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: L11020

Vorspann: GEOPULS ist unser Partner, wenn es um ganz besondere Studienreisen geht, denn die Geopuls-Reiseleiter sind allesamt begeisterte Geographen und Landeskundler mit umfassenden Kenntnissen und Erfahrungen; nicht nur zur Kultur, sondern auch zu Natur und Landschaftsräumen des jeweiligen Reisezieles. Bei einer solchen Reise, gibt es neben den klassischen touristischen Höhepunkten und Sehenswürdigkeiten aber immer noch etwas mehr zu sehen und zu erleben. Gerade auch die Hinwendung zu den kleinen Dingen, dem weniger Bekannten, Ausflüge in die Natur mit kleinen Wanderungen und Spaziergängen, gehören immer mit dazu. Die Teilnehmerzahl ist auf angenehme 16 Personen begrenzt. Geopuls als Reiseveranstalter für alle an Land und Leuten interessierten Menschen wurde 2004 von Dozenten des Geographischen Instituts in Tübingen ins Leben gerufen und arbeitet seitdem mit ausgewählten Volkshochschulen in der Region zusammen.

Gedruckte Reiseausschreibungen zu den folgenden Reisen liegen bei der VHS aus, können dort angefordert oder auch von der vhs-Homepage downgeloaded werden. Mehr auch www.geopuls.de

Info: 18 Tage: 17.11.-04.12.2019
GEOPULS-Exkursionsleitung: Udaya Chintaka, MA
Marco Polo bezeichnete Sri Lanka, das alte Ceylon, als schönste Insel der Welt. Das mag daran liegen, dass auf einer Fläche vergleichbar mit Bayern eine unglaubliche tropische Landschaftsvielfalt existiert. Diese sehr umfassende Studienreise ist deshalb so aufgebaut, dass Sie nicht nur alle kulturellen Höhepunkte erleben, sondern auch alle Naturräume mit ihrem ganzen Reichtum an Tieren, Pflanzen und Landschaftsformen kennen lernen: die tropische Regenwald- und Monsunzone im Südwesten, die klimatisch sehr angenehme und ausgeglichene tropische Höhenzone mit ihren Teeplantagen und das wechselfeucht-tropische Savannen-Klima im Osten und Nordteil der Insel. Eine weitere Besonderheit dieser Reise ist ein Abstecher in den sehr sehenswerten mehrheitlich tamilisch besiedelten Nordteil Sri Lankas, wo der Tourismus, bedingt durch die Folgen des bis 2009 andauernden Bürgerkriegs erst in den Anfängen steckt. Seit Ende des Krieges gab es keinerlei Gewalttätigkeiten mehr und der hinduistisch geprägte Norden kann heute genauso gefahrlos bereist werden wie der große, überwiegend buddhistisch-singhalesisch geprägte Rest der Insel. Überall begegnen uns großartige Palast- und Tempelanlagen aus einer reichen Geschichte, quirlige und bunte Städte, Dörfer und Märkte, so wie man es sich von Südasien vorstellt. Überrascht ist man aber von der fantastischen Natur und einem Tierreichtum als wäre man in Afrika. Elefanten, Leoparden, Affen sowie eine vielfältige Vogelwelt sind in den Nationalparks allgegenwärtig und können bei mehreren Pirschfahrten mit Geländefahrzeugen aus nächster Nähe erlebt werden. Weitere Höhepunkte sind eine der weltschönsten Zugfahrten durch das zentrale Hochland, eine herrliche Wanderung im Horton-Plain Nationalpark sowie die Übernachtung in einer Öko-Lodge am Rande des Sinharaja Weltnaturerbe-Regenwaldes. Dies und vieles mehr (bitte Detailprogramm anfordern) macht diese Exkursion zur besten Reisezeit zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Leistungen: Flugreise ab Frankfurt inkl. Rail & Fly, 15 Ü/HP in Hotels und Lodges der höheren Kategorie in Sri Lanka, komplettes Exkursionsprogramm mit allen Ausflügen, Eintritten und Führungen, Pirschfahrten in Geländefahrzeugen, Hochland-Zugfahrt 3480 €, EZ + 820 €. Max. 16 Teilnehmer.

Kosten: 3480,00 €

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

Dr. Rolf Beck

Weitere Informationen zum Dozenten

Zur Zeit keine Kurse vorhanden.


Veranstaltungskalender

Dezember 2019
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
      1
234 5678
9101112 131415
1617 1819202122
23242526272829
3031