Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: I11020

Vorspann: GEOPULS ist unser Partner, wenn es um ganz besondere Studienreisen geht, denn die Geopuls-Reiseleiter sind allesamt begeisterte Geographen und Landeskundler mit umfassenden Kenntnissen und Erfahrungen; nicht nur zur Kultur, sondern auch zu Natur und Landschaftsräumen des jeweiligen Reisezieles. Bei einer solchen Reise, gibt es neben den klassischen touristischen Höhepunkten und Sehenswürdigkeiten aber immer noch etwas mehr zu sehen und zu erleben. Gerade auch die Hinwendung zu den kleinen Dingen, dem weniger Bekannten, Ausflüge in die Natur mit kleinen Wanderungen und Spaziergängen, gehören immer mit dazu. Die Teilnehmerzahl ist auf angenehme 16 Personen begrenzt. Geopuls als Reiseveranstalter für alle an Land und Leuten interessierten Menschen wurde 2004 von Dozenten des Geographischen Instituts in Tübingen ins Leben gerufen und arbeitet seitdem mit ausgewählten Volkshochschulen in der Region zusammen.

Gedruckte Reiseausschreibungen zu den folgenden Reisen liegen bei der VHS aus, können dort angefordert oder auch von der vhs-Homepage downgeloaded werden. Mehr auch www.geopuls.de

Info: 12 Tage: 17.11.-28.11.2018
Geopuls-Exkursionsleitung: PD Dr. Harald Borger und Kazem Hamidizadeh
Mit über 1,6 Millionen km² ist Iran größer als Spanien, Frankreich, Schweiz, Belgien, Niederlande und Deutschland zusammen. Und genauso abwechslungsreich sind die unterschiedlichen Regionen des Vielvölkerstaats. Diese außergewöhnliche Reise führt Sie in den wenig bekannten, jedoch mehr als faszinierenden äußersten Süden Irans. Die Route führt zunächst von Kerman über Bam (mit seiner berühmten Zitadelle) in die Wüstengebiete der südlichen Lut (Sterndünen). Danach stehen in der Provinz Hormozgan am Persischen Golf Städte wie Minab (traditionsreicher Bazar) und Bandar-e Abbas (glanzvolle Metropole des Südens und wichtigster Hafen Irans) auf dem Programm. Vor allem aber sind es die weltweit einzigartigen Salzdom-Landschaften, die den Besucher in ihren Bann ziehen. Das 650 Millionen Jahre alte Salz dringt aus ca. 5 km Tiefe bis an die Erdoberfläche, wo es als kilometerlange Salzgletscher abfließt. Das, mit allem was dazu gehört, von Gletscherspalten bis Moränen. Wegen der enormen Trockenheit wird das Salz langsamer aufgelöst, als es aus dem Untergrund empor dringt. Karstformen begeistern deswegen gleichermaßen den staunenden Betrachter. Schließlich gibt es hier die einzige begehbare Salzhöhle der Welt - mit Tropfsteinen aus Salz. Auf den Inseln im Persischen Golf (Homuz, Qeshm und Kish) werden Sie dies hautnah erleben. Ebenso die Lebensweise der Bevölkerung, die sich mit ihren bunten Trachten deutlich vom Rest des Landes unterscheidet.

Leistungen: Hin- und Rückflug Frankfurt-Teheran, Inlandsflüge Teheran-Kerman, Kish-Teheran; Bootsfahrten im Persischen Golf (Hormuz, Qeshm, Kish); 11 Ü/HP, komplettes Exkursionsprogramm 2380 €, EZ-Zuschlag 320,- €. Max. 16 Teilnehmende.

Nachspann: Geopuls-Länderkundevortrag Persischer Golf für alle an dieser wenig bekannten Region Irans interessierten Menschen sowie Einführung zur Studienreise
Referent: PD Dr. Harald Borger, Geograph
s. Einzelveranstaltungen/Vorträge
(08.03.18, Großer Saal, 20.15 Uhr)

Kosten: 2380,00 €

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum Zeit Straße Ort Status
17.11.2018 06:00 - 20:00 Uhr   Frankfurt; Flughafen -
18.11.2018 06:00 - 20:00 Uhr   Frankfurt; Flughafen -
19.11.2018 06:00 - 20:00 Uhr   Frankfurt; Flughafen -
20.11.2018 06:00 - 20:00 Uhr   Frankfurt; Flughafen -
21.11.2018 06:00 - 20:00 Uhr   Frankfurt; Flughafen -
22.11.2018 06:00 - 20:00 Uhr   Frankfurt; Flughafen -
23.11.2018 06:00 - 20:00 Uhr   Frankfurt; Flughafen -
24.11.2018 06:00 - 20:00 Uhr   Frankfurt; Flughafen -
25.11.2018 06:00 - 20:00 Uhr   Frankfurt; Flughafen -
26.11.2018 06:00 - 20:00 Uhr   Frankfurt; Flughafen -

Status: A - Ausgefallen | Z - Zusatz-/Nachholtermin | P - Prüfung

Download der Kurstermine
Seite 1 von 2

Veranstaltungskalender

November 2018
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
   1234
5 67891011
1213 14 15 16 17 18
1920 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30