Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: M11112

Info: 1938 in der Pogromnacht wurde die alte, prächtige Synagoge in Stuttgart angezündet und dem Erdboden gleichgemacht. Heute steht an derselben Stelle ein eher unscheinbares Gebäude, an dem nur die Gesetzestafeln mit hebräischen Schriftzeichen und das Fenster mit dem Davidstern die eigentliche Bestimmung verraten. Im Innern erschließt sich eine fremde Welt mit dem Tora-Schrein, der Menora (dem siebenarmigen Leuchter) und anderen Gegenständen, die im Rahmen der Führung erklärt werden. Die Führung informiert auch darüber, wie ein Gottesdienst abgehalten wird sowie über die heutige Situation der israelitischen Religionsgemeinschaft hierzulande. Vor der Führung nehmen wir im Restaurant des jüdischen Gemeindezentrums ein typisch jüdisches, d. h. koscheres Essen ein (in der Teilnahmegebühr enthalten, Getränke extra). Alle Teilnehmenden bitte Personalausweis mitbringen, die Herren bitte auch eine Kopfbedeckung.

Nachspann: Anmeldung/ Rücktritt bis 23.1.20
Nur telefonische oder persönliche Anmeldung möglich, da Geburtsdatum erforderlich. Eigene Anfahrt.
In Kooperation mit der vhs Unteres Remstal.

Bemerkung: (inkl. Essen, zzgl. Getränke)

Kosten: 27,00 €

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum Zeit Straße Ort Status
30.01.2020 18:00 - 21:00 Uhr   Treffpunkt: Stuttgart, Hospitalstr. 36; Synagoge um 17.50 Uhr -

Status: A - Ausgefallen | Z - Zusatz-/Nachholtermin | P - Prüfung

Download der Kurstermine

Veranstaltungskalender

Januar 2020
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
  12345
6789101112
1314 15 16171819
2021 22 23 24 25 26
272829 30 31