Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: M20322

Info: Helene Freifrau von Reitzenstein, geborene Hallberger, ließ sich zwischen 1910 und 1913 die Villa Reitzenstein auf dem höchsten Punkt der Gänsheide bauen - mit allen Schikanen. "So viel Stoiner om oi oinzige Bettlad rom" soll einer der Bauarbeiter auf schwäbisch gesagt haben. Helene bewohnte ihre Villa lediglich neun Jahre lang. Nach dem ersten Weltkrieg wurde die Villa an das Land verkauft. Heute ist das Anwesen Sitz des Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg. Wir beginnen unseren Herbstspaziergang mit dem Besuch des herrlichen Parks der Villa Reitzenstein. Wir umrunden die Villa und entdecken Rosengarten und Felsengarten, den Lindenplatz und Helenes‘ Tempietto mit Arabeskenkuppel im englischen Landschaftsgarten mit Blick über die Stadt. Anschließend spazieren wir über Stäffele treppab zum Wilhelmspalais. Dort endet unsere Tour am ehemaligen Wohnsitz von König Wilhelm II. und seiner Gemahlin Königin Charlotte, der geschätzten Freundin von Helene von Reitzenstein.

Nachspann: Eigene Anreise.
In Kooperation mit der VHS Unteres Remstal.

Bemerkung: zzgl. individuelle Fahrtkosten

Individuelle Terminangaben: Samstag, 26.10.19, 11.00-13.00 Uhr
Treffpunkt: Stuttgart, U-Bahnhaltestelle Bubenbad - Richtung stadtauswärts

Kosten: 15,00 €

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

Andrea Welz

Weitere Informationen zur Dozentin

Zur Zeit keine Kurse vorhanden.


Veranstaltungskalender

November 2019
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
    123
4 5 6 78 9 10
11 1213 1415 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30