Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: M30405

Info: Die Arthrose ist eine der weitverbreitetsten Volkserkrankungen. Insbesondere die unteren Gelenke können betroffen sein. Schmerzen bei jedem Schritt sind dann die Folge. In den letzten Jahren ist eine Vielzahl von neuen konservativen und operativen Therapien gegen Arthrose entwickelt worden. In dem Vortrag werden verschiedenste neue Therapieverfahren vorgestellt. Unter anderem wird beantwortet, ob man durch Ernährung und Nahrungsergänzungsmittel den Knorpel wieder aufbauen kann oder Spritzen in das Gelenk in der Lage sind, das Gelenk wieder besser zu schmieren. Mittlerweile kann man im Labor Knorpel und Knochen züchten. - Für wen kommen diese biotechnologischen Verfahren in Betracht und für wen nicht? - Was versteht man unter Bioprothesen und wem kann man damit helfen, wem nicht? Vielfach lässt sich durch minimalinvasive Gelenkspiegelungen ein für den Patienten besseres Resultat erreichen als durch Endoprothesen. - Für welche Krankheitsbilder und Probleme trifft das zu? Schließlich wird auch auf die neuesten Möglichkeiten des künstlichen Gelenkersatzes eingegangen, die diesbezüglich neuesten Trends werden aufgezeigt.
Der Referent Dr. med. Patrik Reize ist Ärztlicher Direktor der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie des Klinikums Stuttgart.

Nachspann: In Kooperation mit der AOK Ludwigsburg-Rems-Murr.
(Für AOK-Versicherte ist die Veranstaltung kostenfrei gegen Vorlage der AOK-Versichertenkarte).

Bemerkung: (Abendkasse)

Kosten: 5,00 €


  • Augustenstraße 4
    73614 Schorndorf
Datum Zeit Straße Ort Status
17.10.2019 18:15 - 19:45 Uhr Augustenstraße 4 Schorndorf; VHS; Großer Saal; -

Status: A - Ausgefallen | Z - Zusatz-/Nachholtermin | P - Prüfung

Download der Kurstermine

Veranstaltungskalender

September 2019
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
      1
2345678
910111213 14 15
16 1718 1920 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30