Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: N30413

Info: Die Erwartungen an einen künstlichen Gelenkersatz sind hoch. Schließlich wünscht sich der Patient nach einer Operation mit einer Endoprothese die Rückkehr in ein aktives Leben. Mitunter bestehen aber Beschwerden nach einer Operation fort oder es treten neue Probleme auf. Schnell fühlt man sich als Patient allein gelassen und wird unzufrieden. In dem Vortrag geht es um mögliche Ursachen für Beschwerden trotz operierten Hüft- oder Kniegelenks sowie auch um die Komplikationsmöglichkeiten dieser Operationen. Es wird aufgezeigt, wie ein spezialisiertes Endoprothesezentrum diagnostisch die Ursachen der Beschwerden herausfinden kann und welche verschiedenen Möglichkeiten der Therapie bestehen. Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit, auf Fallbeispiele einzugehen und dieses "Tabu-Thema" zu diskutieren.
Der Referent Dr. Patrik Reize ist Ärztlicher Direktor der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie des Klinikums Stuttgart.

Nachspann: In Kooperation mit der AOK Ludwigsburg-Rems-Murr.
(Für AOK-Versicherte ist die Veranstaltung kostenfrei gegen Vorlage der AOK-Versichertenkarte).

Bemerkung: (Abendkasse)

Kosten: 3,00 €


  • Augustenstraße 4
    73614 Schorndorf

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.


Veranstaltungskalender

November 2020
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
      1
2345678
910 1112 131415
16 17181920 2122
2324 2526272829
30