Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: P11003

Info: Referentin: Marina Salland-Staib
Die 2013 von Staatschef Xi Jinping vorgestellte Belt and Road Initiative (BRI), oder "Neue Seidenstraße" genannt, knüpft an Assoziationen zu der legendären "Seidenstraße" an d.h. an ein über Jahrhunderte hinweg genutztes Netz von Handelsrouten zwischen Asien, Afrika und Europa. Nun sollen diese und weitere Routen in größerer Dimension wiederbelebt und erweitert werden und zu einer neuen Form von Globalisierung führen. Trotz SARS-CoV-2 setzt China alles daran den eingeschlagenen BRI-Weg fortzusetzen. Führt er am Ende in eine neue Weltwirtschaftsordnung? Der Vortrag beleuchtet Hintergründe, Zielsetzung sowie den aktuellen Stand und endet mit einem Fazit sowie einem Ausblick.
Marina Salland-Staib studierte Sinologie und Politik an den Universitäten Tübingen, Peking und Bonn sowie Außenwirtschaft in Stuttgart. Sie kennt die wirtschaftlichen, politischen sowie kulturellen Besonderheiten der VR CHINA auch aus langjähriger beruflicher Erfahrung. Sie war die erste Beauftragte für den Aufbau des Mercedes-Benz Geschäfts in China und zählt damit zu den Pionieren des Chinageschäftes seit der Öffnungspolitik. Als Vorstandsberaterin des Weltmarktführers für Tunneling Systems griff sie bereits 2013 das Thema BRI auf und analysiert seitdem die Entwicklungen, Chancen und Herausforderungen.

Nachspann: Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Kooperation zwischen dem Förderverein für deutsch-chinesische Freundschaft, Schorndorf e.V. und der Volkshochschule Schorndorf statt. Gebührenfrei (auf Spendenbasis!).
Anmeldung nicht erforderlich.

Kosten: 0,00 €


  • Augustenstraße 4
    73614 Schorndorf
Datum Zeit Straße Ort Status
11.03.2021 20:15 - 21:45 Uhr Augustenstraße 4 Schorndorf; VHS; Großer Saal; -

Status: A - Ausgefallen | Z - Zusatz-/Nachholtermin | P - Prüfung

Download der Kurstermine als PDF
Hier finden Sie die Kurstermine als.ics-Datei.

Veranstaltungskalender

März 2021
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
1 2 34 5 67
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31