Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: P20346

Info: Zum 100. Geburtstag von Joseph Beuys widmet die Staatsgalerie dem Künstler eine Ausstellung, die sich mit den Präsentationsweisen seiner Arbeiten auseinandersetzt. Ausgangspunkt ist der Beuys-Raum in der Staatsgalerie, den der Künstler im Jahr 1984 selbst eingerichtet hat und der bis heute unverändert ist.
Beuys' Präsentationen zielten auf ein neues Verhältnis von Werk, Betrachter und Museumsraum. Ganz wesentlich geht es ihm darum, die Distanzen aufzulösen, indem der Besucher durch das Umschreiten von Objekten und das Betreten von Installationen zu einem Teil des Werkes wird.
Der Name Beuys ist auch noch auf andere Weise eng mit Stuttgart verbunden. So hatte der Künstler zur Eröffnung der Neuen Staatsgalerie spektakulär in die Präsentation der ständigen Sammlung eingegriffen, indem er die weltberühmten Figurinen von Schlemmers Triadischem Ballett auf hohe Sockel stellte. Ein bewusster, provozierender Akt des Künstlerkurators Beuys!
Anhand einer Vielzahl von Fotografien, Filmaufnahmen und Objekten zeichnet die Ausstellung Beuys‘ sensibles Arbeiten zwischen Werk, Betrachter und Museumsraum nach.

Nachspann: Eigene Anreise.

Bemerkung: (Führung, Headset), zzgl. Eintritt und individueller Fahrtkosten

Kosten: 13,00 €

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum Zeit Straße Ort Status
13.07.2021 11:00 - 13:00 Uhr   Treffpunkt: Stuttgart; Foyer Neue Staatsgalerie -

Status: A - Ausgefallen | Z - Zusatz-/Nachholtermin | P - Prüfung

Download der Kurstermine als PDF
Hier finden Sie die Kurstermine als.ics-Datei.

Veranstaltungskalender

April 2021
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
   1234
567891011
1213 14 15161718
192021 2223 24 25
2627 28 29 30