Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: Q11550

Info: Durch die Digitaltechnik ist die Fotografie zur Jahrtausendwende einfacher und komfortabler geworden. Und vor allem schneller! Kaum jemand möchte die dadurch errungenen Vorteile und Fortschritte in Abrede stellen oder missen. Und dennoch gibt es eine "Kleine Renaissance" der klassischen, analogen Fotografie. Selbst junge Menschen, deren Erstkontakt zur Fotografie digital war, greifen zu alten Kameras und chemischen Filmen, deren Absatzzahlen weltweit sogar steigen! Mit einem "Retro-Trend" alleine ist das nicht zu erklären. Die analoge Fotografie fördert eine sorgfältige, wohlüberlegte Arbeitsweise und wirkt "entschleunigend". Zudem funktionieren viele klassische Analogkameras mechanisch, haben zum Teil weder Elektrik, geschweigedenn Elektronik an Bord. Dadurch entsteht ein haptisches Vergnügen beim Fotografieren, vergleichbar vielleicht mit einer Fahrt in einem Oldtimer. Der Abend vermittelt einen Eindruck davon, wie die Analogfotografie funktioniert, welche Filme noch verfügbar sind, wo diese entwickelt werden können, welche Apparate zu empfehlen sind, wo man sie herbekommt und mit welchen Kosten zu rechnen ist.

Nachspann: Anmeldung erforderlich.

Kosten: 9,50 €


  • Karlstraße 21
    73614 Schorndorf
Datum Zeit Straße Ort Status
28.01.2022 19:00 - 21:00 Uhr Karlstraße 21 Schorndorf; VHS; Karlstr. 21; Arnold-Areal; R 002 -

Status: A - Ausgefallen | Z - Zusatz-/Nachholtermin | P - Prüfung

Download der Kurstermine als PDF
Hier finden Sie die Kurstermine als.ics-Datei.

Veranstaltungskalender

September 2021
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
  12345
6789101112
1314 1516171819
20 21222324 25 26
27 28 29 30