Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: Q20342

Info: Peter Paul Rubens war schon zu Lebzeiten ein begehrter Maler, der mit seinen Bildern größte Erfolge erzielte. Seine Werke zeichnet eine eindrucksvolle, farbenprächtige Bildsprache mit hohem Wiedererkennungswert aus. Bereits seine Zeitgenossen waren bereit, Höchstpreise für seine Werke zu zahlen. Doch wie gelingt es Rubens, zu einem Maler aufzusteigen, der in ganz Europa gefeiert wird? Die Ausstellung mit rund 100 Werken zeigt, wie Rubens in Italien das Fundament für seinen späteren Erfolg legt: Er ist dort sowohl für den Herzogshof in Mantua als auch für die mächtigen Dogenfamilien in Genua tätig. Kontinuierlich erweitert er in den Jahren 1600 bis 1608 sein Netzwerk und gewinnt einflussreiche Adelige, Gelehrte und Diplomaten als Förderer. Zugleich nutzte er seine italienischen Jahre, um in Rom und andernorts die Kunst der Antike und Renaissance zu studieren. So konnte er schließlich tradierte, aber auch neue Bildmotive souverän umsetzen und zum gefragtesten Maler aufsteigen.

Nachspann: Eigene Anreise.

Bemerkung: (Führungen, Headset) zzgl. Eintritt und individueller Fahrtkosten

Kosten: 14,00 €

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum Zeit Straße Ort Status
14.01.2022 15:00 - 17:00 Uhr   Treffpunkt: Stuttgart; Staatsgalerie; Foyer -

Status: A - Ausgefallen | Z - Zusatz-/Nachholtermin | P - Prüfung

Download der Kurstermine als PDF
Hier finden Sie die Kurstermine als.ics-Datei.

Veranstaltungskalender

Dezember 2021
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
  12345
678 9 10 11 12
13 14 15 16 17 1819
20 212223242526
27 28293031